32 Kommentare


Schminktussi
23. March 2017 um 10:42
Antworten

Klingt wirklich interessant.



Jacqueline
23. March 2017 um 12:10
Antworten

Liebe Nadine

Ich wusste gar nicht, dass Catrice das hat!

So toll, muss ich auch haben! ;oD

Danke Dir für Deinen tollen Bericht!

xoox Jacqueline
http://www.hokis1981.com



    Nadine
    23. March 2017 um 21:18
    Antworten

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich es auch nicht wusste 😉 Aber mal wieder eine große Kaufempfehlung 🙂

Bella
23. March 2017 um 14:00
Antworten

Krass wie viele Farben man damit hinbekommt. Ein sehr gelungener Post!



    Nadine
    23. March 2017 um 21:19
    Antworten

    Ich glaube, damit muss man echt nicht mehr 3 verschiedene Farben zu Hause haben und kann ganz einfach mischen. Perfekt für den Urlaub!

Steffi
23. March 2017 um 14:41
Antworten

Hallo,
auf der neuen Marmorplatte kommt das aber gut zur Geltung. Eine tolle Idee von Catrice, leider konnte ich die Drops noch nicht entdecken..

Lg Steffi 😍



    Nadine
    23. March 2017 um 21:21
    Antworten

    Gut nicht wahr? 😉 Ich bin auch echt zufrieden!

Sanni
23. March 2017 um 15:27
Antworten

Liebe Nadine,

nachdem du die Drops für gut befunden hast, werde ich sie mir auf jeden Fall holen. Ich war gespannt wie dein Urteil ausfällt, und bin froh, dass esw postiv war. Die Idee finde ich nämlich super! Im Sommer etwas dunkler, im Winter etwas heller pimpen, und damit immer da perfekte Make-up!

Danke für den Post!



    Nadine
    23. March 2017 um 21:25
    Antworten

    Erst war ich etwas skeptisch aber die sind echt strak pigmentiert und bringen ein gutes Ergebnis. Ich habe die nun nur mit dem Cartice 24h Make up getestet aber von anderen bereits gehört, dass es auch mit anderen Make ups funktioniert 🙂

Pinkbeautylicious
24. March 2017 um 09:51
Antworten

Hey ein sehr schöner Ausführlicher beitrag!Ich habe das problem das meine Make ups meistens zu dunkel sind!Finde es toll das es sowas von Catrice gibt!

Liebe Grüße
Alicja

Pinkbeautylicious02.blogspot.de



    Nadine
    24. March 2017 um 11:17
    Antworten

    Hey Alicja! Das ist echt super. Soweit ich weiß sind die Drops nur in den großen Theken erhältlich. Danke für dein Kommentar 🙂

      Pinkbeautylicious
      27. March 2017 um 23:59

      Sehr sehr gerne,hast es verdient👍ohh dann werde ich wohl in eine andere Stadt fahren müßen!wohne in nem Dorf😊

      Liebe Grüße
      Alicja

        Nadine
        29. March 2017 um 11:58

        Ach, Dorfleben ist so schön…wenn hier ein DM wäre 😀

Lisa
24. March 2017 um 14:11
Antworten

Ich habe die Produkte auch bekommen und finde Idee total super, bin gerade fleißig am Testen.

Liebe Grüße Lisa
Pinkybeauty.de



    Nadine
    26. March 2017 um 17:14
    Antworten

    Ich hätte echt nicht gedacht, dass es so einfach ist und gut funktioniert 🙂 Bin gespannt, was du sagst 🙂

Sissy
24. March 2017 um 14:17
Antworten

Oh die PR Sample hab ich auch bekommen und die Palette fand ich so passend 🙂
Ich leide ja sehr unter zu dunklen Foundations aber ich bin total gespannt, wie die Drops funktionieren. Auf jeden Fall hört es sich schonmal gut an!
Alles Liebe,
Sissy von
Modern Snowwhite



    Nadine
    26. March 2017 um 17:15
    Antworten

    Sie sind echt toll und halten das, was sie versprechen 🙂

I need sunshine
24. March 2017 um 20:48
Antworten

Ich finde die Idee dahinter richtig toll. Habe ein paar tolle Foundations, die mir einen Tick zu dunkel sind. Da wäre das perfekt, um sie dennoch nutzen zu können. Catrice lässt sich immer was tolles einfallen.

Liebe Grüße,
Diana



    Nadine
    26. March 2017 um 17:19
    Antworten

    Das stimmt 🙂 Ich habe von vielen schon gehört, dass die Foundation oft zu dunkel ist.

AnnLee Beauty
26. March 2017 um 13:59
Antworten

Ich finde ja alleine die idee schon richtig cool.
aber ständig eine Farbe anzumischen bin ich doch etwas zu fauli für haha

Liebe Grüße AnnLeeBeauty von Großstadtprinzessin



    Nadine
    26. March 2017 um 17:33
    Antworten

    Da hast du Recht, aber für viele ist das sicherlich eine anz tolle Idee 🙂

Andrea
28. March 2017 um 23:03
Antworten

Eine sehr interessante Review, die Produkte klingen echt gut!

Liebst,
Andrea

http://www.andysparkles.de



    Nadine
    29. March 2017 um 12:02
    Antworten

    Auch wenn ich nicht wirklich Make up trage finde ich die sehr gut und kann die Drops weiterempfehlen 🙂

Jasmin
29. March 2017 um 12:20
Antworten

Sehr schöne Vorstellung, und es klingt wirklich klasse.
Ich trage zurzeit sehr wenig Make-up.

Lg Jasmin



    Nadine
    29. March 2017 um 14:03
    Antworten

    Ich zwar auch aber die Idee ist total super und deutlich preiswerter als immer eine neue Nuance zu kafen 😉

Glam&Shine
29. March 2017 um 23:53
Antworten

Das Make up ist so toll 🙂 Das hält echt bombe. Sehr schöner Post



shalely hamburg
2. April 2017 um 02:54
Antworten

Ich habe immer etwas bedenken, dass sich die Konsistenz der Foundation verändern könnte aber mit ein paar Tropfen auf einer Flasche Make-up kann ja eigentlich nicht viel passieren.



    Nadine
    2. April 2017 um 20:32
    Antworten

    Ich hatte nicht den Eindruck, dass sich die Konsistenz stark verändert hat 🙂

Sandra
28. September 2017 um 15:20
Antworten

Der Beitrag ist echt super geschrieben und ich bin jetzt auch drauf und dran mir diese „Drops“ zu holen. Allerdings würde ich die gerne für das Mousse Make-Up für Catrice verwernden, da das einfach zu dunkel ist. Bin mir allerdings nicht so sicher ob das funktioniert. 🙂



    Nadine
    28. September 2017 um 20:41
    Antworten

    Ich denke nicht, dass das gut funktionieren wird weil die schon eher flüssig sind 🙂 Aber probieren geht über studieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.